Schlagwort-Archive: Kölle

Köstliche Kost Kösters künstlich korrumpiert

Share Button

Jeder dä en Jittar hät ne Schnäuzer un en Zung
Jeder hinter Gittern hält die Schnauze im Zaum,
Singk jeden Daach: Mieh Hätz schläät kölsch ich benene kölsche Jung
singt gegen Dächer: Meine Hatz gewinnt in Kölner Manier: als Kölner bin ich ewig jung

Da ich mittlerweile Gerd Köster rauf und quer und zurück gehört habe und insbesondere die Texte hochachte, gehe ich davon aus, dass diese Intention der Differenzierung der sprachlichen Distribution ein klein wenig Absicht beihnhaltet…?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frank Weimar im Alterswohnheim für DFÜ-Abhängige, Nonsens, Transparenz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Köstliche Kost Kösters künstlich korrumpiert