Schlagwort-Archive: Neuroleptika

Liebe Deine Depressionen!

„Liebe Deine Depressionen“ = sie sind das Kontradiktum zur Liebe und lassen Dich wissen, dass Du fühlen *kannst*. Eine neue Bekannte litt bzw. leidet seit einigen Monaten an schweren Depressionen, die durchaus lebensbedrohlich werden können, da sich 15-20 % aller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AllgemeinFutt, Frank Weimar im Alterswohnheim für DFÜ-Abhängige, Transparenz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Tod in der Psychiatrie

Gestern verstarb meine langjährige Freundin Ingrid G. aus Aachen mit 59 in der geschlossenen, psychiatrischen Abteilung des Aachener Klinikums; Gevatter Tod hat sie im Schlaf abgeholt. Ich hatte vor einem halben Jahr den Kontakt abgebrochen, da sie ihrem Körper willentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frank Weimar im Alterswohnheim für DFÜ-Abhängige | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Tod in der Psychiatrie

Fall für Ärztekammer? Aktive Sterbehilfe gegen Patientenwillen!?

Da MUSS man sich zwangsläufig fragen, ob die Verordnung gewürfelt, getoggelt oder ob animalisch motivierte ICD-10 kompatible Wahnsysteme sodann verpflichten, den bissigen Sarkasmushauch in Beißversuche an jedem vorbeiziehenden Hominiden zu entarten, um in einer nach ICD-F22.8 gefundenen „paranoia querulans“ im Blutrausch zu schwelgen? …;-)

Oder ob vielleicht Schmiergelder seitens der LVA (Dt. Rentenversicherung) an Mediziner die Rentenkassen „füllen“ sollen mittels eines kostenhomogenen medizinisch provozierten Frühablebens… Weiterlesen

Veröffentlicht unter AllgemeinFutt, Frank Weimar im Alterswohnheim für DFÜ-Abhängige, Transparenz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

ON ./. OFF : Schizo ./. Affekte

Die durch Abgleiten in den „ON-Modus“ Gefangenen dürfen nach Belieben tagelang mit engen Fesseln liegend an das Bett fixiert werden und ihren grauslichen, psychotischen Wahnvorstellungen, die sich aus elementaren Ängsten konstruieren, überlassen. Wenn der so malträtierte Patient mit Kreischen und Brüllen reagiert, wird er kurzerhand in einen schalldichten Isolationsraum geschoben, muss seine Notdurft einfach unter sich lassen und schwimmt in seinen Ängsten irgendwann in seine Alpträume hinüber. Weiterlesen

Veröffentlicht unter AllgemeinFutt, Frank Weimar im Alterswohnheim für DFÜ-Abhängige, Transparenz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar